Projects

-----------------------------
Bakken / Muthspiel
-----------------------------
Bearing Fruit
-----------------------------
beefolk
-----------------------------
Blade / Muthspiel
-----------------------------
Christian Muthspiel & Wolfgang Muthspiel
-----------------------------
Christian Muthspiel & Wolfgang Muthspiel early music
-----------------------------
Christian Muthspiel's Yodel Group
-----------------------------
daily mirror
-----------------------------
drumfree
-----------------------------
Enders Room
-----------------------------
Aydin Esen
-----------------------------
GLOW
-----------------------------
Goodrick / Muthspiel
-----------------------------
Grigoryan Brothers
-----------------------------
Helgi Jonsson
-----------------------------
Jean Paul Brodbeck Group
-----------------------------
LOGOS
-----------------------------
MAHLER LIEDER
-----------------------------
Martin Reiter - ALMA
-----------------------------
MGT - Wolfgang Muthspiel, Slava Grigoryan & Ralph Towner
-----------------------------
Muthspiel / Johnson / Blade - "Real Book Stories"
-----------------------------
SATIE
-----------------------------
Siawaloma
-----------------------------
Wolfgang Muthspiel 4tet
-----------------------------
Wolfgang Muthspiel trio
-----------------------------
Wolfgang Muthspiel solo
-----------------------------
Triology & Wolfgang Muthspiel
-----------------------------

 

Bakken / Muthspiel

------------------------------------------------------
Rebekka Bakken, Stimme
Wolfgang Muthspiel, Gitarren
------------------------------------------------------

BELOVED

Die charismatische Sängerin und der Jazzgitarrist haben ein neues Konzertprogramm geschrieben. Lieder , die zwischen Singer/Songwriter-Ästhetik und interaktiven improvisatorischen Ausflügen leben. Das Programm und die neue im September 2002 veroffentlichte CD tragen den Titel: Beloved.
Die klare, hyperpresente Stimme Bakkens trifft auf das vielschichtige Gitarreninstrumentarium Muthspiels, wobei der Improvisator die Sängerin rahmt und umspielt. "TIME OUT NY"schreibt: "The Austrian Jazz Guitar Hero teams up with an astonishingly idiosyncratic singer" und empfiehlt deren Auftritte in New Yorker Clubs.

Songs for Contemporary Spirits

Die charismatische Persönlichkeit und Stimme Rebekka Bakken's trägt die Songs durch eine Vielzahl von Stimmungen und Farben. Die 1970 in Oslo geborene Sängerin kam 1995 nach New York und arbeitete mit eigenen Bands in verschiedenen New Yorker Clubs. Ihre einzigartige Herangehensweise an das Lied betont die emotional direkteste Kommunikation des Textes. Die vielen Facetten und Farben ihrer eindrucksvollen Stimme lassen während des Konzertes eine Sammlung von Charaktären entstehen, über die sie singt oder in die sie sich verwandelt. Teile ihrer grossen Sammlung an eigenen Liedern sind zu einem wesentlichen Bestandteil des Duos geworden. Für Universal veröffentlichte Sie zwei erfolgreiche Alben unter eigenem Namen: "The art of how to fall" und "Is that you?".

 
 

Wolfgang Muthspiel, geboren 1965, ist einer der wesentlichen Jazzmusiker Europas und wurde mit dem österreichischen Hans Koller Preis in der Kategorie "Musiker des Jahres 98" ausgezeichnet.
Er hat mit seinen Bands viele der bedeutendsten Jazzfestivals und Clubs der ganzen Welt besucht und ein Dutzend CDs mit eigener Musik veröffentlicht.
Seinen eleganten Komplexitäten als Komponist steht seine grosse Improvisationskunst und Virtuosität an der Gitarre gegenüber.
Die erste CD von Daily Mirror ist im Januar 2001 auf Muthspiel's neugegründetem label material records erschienen. Eine remix CD namen DAILY MIRROR REFLECTED folgte im Herbst 2001. Die mit Spannung erwartete Duo-CD BELOVED ist ab September 2002 auf dem Markt.